Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung komplett, rechtssicher und mit Mehrwert umsetzen

„Wenn man schon einen Prozess Gefährdungsbeurteilung fährt, dann bearbeiten wir doch gleich unser eigentliches Thema mit“.

Kann die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen also mehr sein als nur eine gesetzliche Pflicht?
Antwort: klares JA!

Wir sehen eine Chance in § 5 des Arbeitsschutzgesetzes und wollen den Gestaltungsspielraum, den der Gesetzgeber hierbei gibt, voll nutzen für wichtige weitere Themen im Unternehmen: z.B. laufende Change-Prozesse, Aufbau Gesundheitsförderung im Betrieb, etc.

Was bedeutet dies konkret?

Um Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in einem abgesteckten Projekt umzusetzen, bieten wir in Kooperation mit Evermood die Umsetzung von allen wesentlichen Phasen an:

Phase A: Screening und Grobanalyse
Phase B: Feinanalyse und Werkstätte zu Ideen und Maßnahmenentwicklung
Phase C: Umsetzungssupport für die Verbesserungsmaßnahmen

Dauerphase K: Kommunikationsprogramm und Services


    “Man kann eine psychische Gefährdungsbeurteilung als lästige Pflicht umsetzen, erntet dann auch nur Frust und Unmut. Man kann das Programm auch wohlbesonnen in eine Mitarbeiterförderung reinpacken. Übrigens muss man intern Gefährdungs-beurteilung auch nicht Gefährdungsbeurteilung nennen.”
    Sina Hoch Projektberaterin, -managerin, Moderatorin
    Image
      Image
      Image
       
       

        Kommunikation Eine gute, transparente, wertschätzende Kommunikation ist, wie so oft im Leben, das A und O. Damit die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gute Ergebnisse liefert und eben nicht den Frust bei Belegschaft und Führungskräften steigert, machen wir Kommunikation gerne in sich zur Maßnahme.

        Unsere Empfehlungen:

        • Die Empfehlungen der GDA (Gemeinsame deutsche Arbeitsschutzstrategie) berücksichtigen
        • Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung sollte nicht der Prozess sein, an dem die komplette Unternehmensgesundheit aufgehängt wird. Im Idealfall ist die Gefährdungsbeurteilung ein Teilprojekt im Rahmen des Gesundheitsmanagements im Unternehmen

        Ihre Vorteile

        • smarte IT- Umsetzung

          für das Screening mit bewährten Fragebogenanteilen aus z.B. COPSOQ

        • Spezifisch angepasstes Projekdesign,

          damit auch Nebennutzen Ihrer Organisation sich erfüllen können (z.B. Unterstützung eines Change Prozesses, Führungskräfteentwicklung)

        • Auf Ihren Wunsch

          qualitative und quantitative Methoden (z.B. Workshopsformate und Screenings)

        • Auf Ihren Wunsch

          Übernahme von Arbeitspaketen von internen bzw. externen Akteuren

        • Potentielle Umsetzung

          von onlinebasierten Maßnahmen von BGF durch Evermood

        • Projektdesign und Umsetzung

          von qualitativen Workshops und Beratung von Mitarbeitenden und Führungskräften durch gailus.ORG

        Exemplarische Referenzen

        • GBP an einem Ministerium in Baden-Württemberg

        • GBP für die Humboldtstiftung Bonn

        • GBP Fachberatungen für diverse Stadtverwaltungen und Unis

          ,wie z.B. Mannheim, Ludwigsburg, Uni Stuttgart

        • Lehrauftrag zur GBP

          bei der DGQ Basisausbildung occupational health and safety

        • GBP für Globetrotter Ausrüstungs GmbH

          alle Standorte bundesweit Lfd

        • GBP Projekt

          für ein Produktionsunternehmen in der Security Branche

        Die Umsetzer

        Christine Breitbach

        Moderatorin | Fachberaterin | Referentin
        Profil

          Prof. Dr. Sarah Hatfield

          Moderatorin | Projektberaterin | Trainerin | Referentin | Coach
          Profil

          Ulla
          Oerder

          Moderatorin | Trainerin | Referentin | Fachberaterin
          Profil

          Stefan Köhler

          Projektberater | Coach | Moderator

          Profil

          Corinna Perron

          Moderatorin | Projektberaterin | Coach | Referentin
          Profil

          Sina Hoch

          Moderatorin | Projekt- & Fachberaterin | Referentin
          Profil

          Andreas Gailus

          Moderator | Projektberater | trainer | Referent
          Profil

          Sarah Löhle-Güler

          Projektmitarbeiterin | Assistenz | Moderatorin | Trainerin
          Profil